Verantwortung und Zielvorgaben

Es liegt in der Verantwortung der obersten Führungsebene, die Mitarbeiter für ihr Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsverhalten zu sensibilisieren, indem deren Mitglieder dies selbst aktiv vorleben. Insbesondere sollen die Mitarbeiter dazu motiviert und angehalten werden, die ihnen gestellten Aufgaben vollumfänglich zu erfüllen. Jeder Mitarbeiter, unabhängig von seiner Position oder Qualifikation, trägt für sein Denken und Handeln die volle Verantwortung. Messbare, stufen- und stellengerechte Zielvorgaben sollen dazu dienen, die Arbeitsleistung zu bewerten, zu bestätigen und gegebenenfalls zu korrigieren.  

Machbarkeitserklärung

Eine detaillierte Machbarkeitsabklärung ist die Grundlage für die Produktion eines vom Kunden georderten Stanzteils oder Axiallagers. In dieser Erklärung verpflichtet sich der Hersteller unwiderruflich, alle Teile wie angegeben zu produzieren und die gesamte Produktion nach diesen Vorgaben auszurichten. Diese Machbarkeitserklärung wird immer in einer sehr frühen Projektphase abgegeben, um die Erwartungen und Anforderungen auf beiden Seiten optimal aufeinander abzustimmen und genauestens festzulegen.   

Vereinbarung zur Zusammenarbeit und Kundennutzen

Es liegt in der Verantwortung der Mitarbeiter, getätigte Kundenvereinbarungen zu erfüllen, so dass die Abnehmer zufrieden sind und wir das in unser Unternehmen gesetzte Vertrauen zu keinem Zeitpunkt enttäuschen. Die von uns hergestellten Produkte müssen an ihrem direkten Kundennutzen und an ihrem Preis-/Leistungsverhältnis gemessen werden können. Entsprechend müssen Produktion und Vertrieb intern über die Anforderungen des Kunden informiert sein und auf einen maximalen Kundennutzen hinarbeiten.   

Information und Ausbildung

Um die gesetzten Ziele zu erreichen und die geforderte Qualität in allen Arbeitsschritten sicherzustellen, müssen die Mitarbeiter über die mit den Kunden vereinbarten Zielsetzungen und Prozesse genauestens informiert werden. Die Qualifikationen der Mitarbeiter werden systematisch überprüft und durch entsprechende Ausbildungsprogramme individuell gefördert. 

Umweltschutz

Der nachhaltige Schutz unserer Umwelt erfordert von uns die Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Ziele; dem sind wir jederzeit verpflichtet. Bei der Einführung von neuen Verfahren achten wir in hohem Masse auf die Umweltverträglichkeit; Rohstoffe, Energie und Wasser werden stets so sparsam wie möglich eingesetzt. Reststoffe und Abfälle werden, wann immer es möglich ist, wieder dem Produktionsprozess zugeführt oder umweltgerecht entsorgt.    

Arbeitssicherheit

Durch systematische Ausbildung und durch Informationen über vorbeugende Massnahmen zur Unfallverhütung, zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz sind alle Mitarbeiter dazu aufgefordert, die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten und wie vorgesehen ihre persönliche Schutzbekleidung zu tragen.    

Prozessbeherrschung und -sicherheit

Dank einer geordneten Organisation und aufgrund kurzer Wege sind wir in der Lage, flexibel, rasch und sicher auf veränderte Kundenbedürfnisse zu reagieren. Unsere Kunden sollen sich darauf verlassen können, dass die bestellten Produkte zur richtigen Zeit, in der richtigen Menge und in der von ihnen geforderten Qualität ausgeliefert werden. Es werden dabei unterschiedliche Verfahren und Methoden angewandt, um dem Null-Fehler-Prinzip gerecht zu werden. Durch Festlegung geeigneter Herstellungs- und Verhaltensprozesse und dank einer optimalen Ausbildung unserer Mitarbeiter ist die Basis zur vorausblickenden Fehlerverhinderung in allen Bereichen zu jedem Zeitpunkt gegeben. Durch diese Massnahmen erreichen wir eine hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit.    

Partner und interessierte Parteien

Unsere Lieferanten sind unsere Partner. Bei der Weiterentwicklung ihrer Prozesse zur Erfüllung der gestellten Anforderungen unterstützen wir sie gern. Wir erwarten von unseren Lieferanten die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf die Umwelt- und Arbeitssicherheit sowie den Gesundheitsschutz. Falls erforderlich ziehen wir Behörden, Verbände etc. (interessierte Parteien) mit ein, um insbesondere den Umwelt- und Arbeitssicherheits-Anforderungen gerecht zu werden.    

Einhaltung der Qualitätsstandards

Mit Hilfe von regelmässigen Audits überprüfen wir die Umsetzung der von der obersten Führungsebene vorgegebenen Massnahmen. Sollten sich Abweichungen von den festgelegten Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsstandards ergeben, werden unverzüglich entsprechende Korrektur- und weitere Vorbeugungsmassnahmen eingeleitet.